Unsere Produkte

stabil auf zwei beinen, steht der mensch.

stabilität auf zwei ebenen bieten wir ihnen.

unsere Harmonisierenden Phytho-produkte wer­den sorg­fäl­tig in einer von uns be­auf­trag­ten Apo­the­ke um­ge­setzt.

Die VITALSTOFFE werden nach orthomole-kularmen prinzip auf basis höchster qualität produziert.

zu den Pro­duk­ten


Harmonisierende Pflanzenextrakte:

Pflanzenextrakte in Nahrungsergänzungen und Körpercremen bieten Ihnen eine effektive Form der Harmonisierung.


VITALSTOFFE:

Mikronährstoffe - Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren, Pflanzenextrakte - höchster Qualität.


Die rich­ti­ge Zu­fuhr von Nähr­stof­fen ist das A und O für kör­per­li­ches Wohl­be­fin­den. 

Phyt­ho­te­ra­pie und Or­tho­mo­le­ku­la­re Me­di­zin bie­ten ein wei­tes Feld an Mög­lich­kei­ten den Kör­per zu un­ter­stütz­ten. Mit der rich­ti­gen Aus­wahl von Pflan­zen­ex­trak­ten und Vi­tal­stof­fen kann die Le­bens­qua­li­tät und das Wohl­be­fin­den rasch ge­stei­gert wer­den.

Gerne un­ter­stüt­zen wir Sie dabei! 

Für mehr In­for­ma­tio­nen zu
• un­se­ren Pro­duk­ten
• der Zu­sen­dung un­se­rer Preis­lis­te
• spe­zi­el­len Kon­di­tio­nen für Ärzte, The­ra­peu­ten, Na­tur­heil­prak­ti­ker ...
• und Be­stell­mög­lich­kei­ten

kon­tak­tie­ren Sie uns bitte.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Hin­weis:
Bei un­se­ren Pro­duk­ten han­delt es sich um Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel und Körpercremen, die unter das Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel­ge­setz fal­len. Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel sind Le­bens­mit­tel und die­nen zur Er­gän­zung der nor­ma­len (all­ge­mei­nen) Er­näh­rung. Es sind Kon­zen­tra­te, die eine er­näh­rungs­spe­zi­fi­sche oder phy­sio­lo­gi­sche Wir­kung haben. Zur Auf­nah­me sind Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel in klei­nen, ab­ge­mes­se­nen Men­gen do­siert. Un­se­re Pro­duk­te (Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel und Kör­per­cre­men) stam­men aus­schließ­lich aus Apo­the­ken­her­stel­lung.


Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel kön­nen eine ab­wechs­lungs­rei­che Er­näh­rung nicht er­set­zen.
Bei kör­per­li­chen Pro­ble­men kon­tak­tie­ren Sie bitte Ihren Arzt.